top of page

Jahreshauptversammlung 2024

Am vergangenen Freitag, den 8. März, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Gasthof Dumler statt. Die Versammlung, geleitet von der 1. Vorsitzenden Helga Schinner, verzeichnete eine bemerkenswert hohe Teilnehmerzahl.


Nach der Begrüßung begann Helga Schinner ihren Bericht mit erfreulichen Neuigkeiten: Die Mitgliederanzahl des Vereins stieg im Jahr 2023 deutlich an. Mit einem Zuwachs von 38 Personen zählt der FGV nun insgesamt 222 Mitglieder, darunter elf neue Familien und vier Einzelpersonen. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem sich die Mitgliederzahl um acht Personen verringerte, ist dies ein erfreulicher Trend. Bedauerlicherweise musste jedoch auch das Ableben von fünf Mitgliedern verzeichnet werden.


Im vergangenen Jahr durften insgesamt 32 Mitglieder unseres Ortsvereins zu runden oder halbrunden Geburtstagen beglückwünscht werden. Besonders hervorgehoben wurden während der Versammlung die langjährigen Mitglieder des Vereins. Vier Personen wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, elf Personen für 40 Jahre und eine Person für beeindruckende 60 Jahre Treue zum FGV Neusorg.



Der Bericht des Wanderwarts Uli Anders und seiner Vertretung Irmgard Weiß für das Jahr 2023 fiel äußerst positiv aus. Insgesamt wurden 13 Veranstaltungen organisiert, an denen 470 Personen teilnahmen. Dabei wurden 248 Kilometer zurückgelegt, größtenteils zu Fuß, während 50 Kilometer mit dem Fahrrad bewältigt wurden.


Die Jahreshauptversammlung wurde auch durch die Grußworte des Bürgermeisters Peter König bereichert. Er zeigte sich äußerst erfreut über die positive Entwicklung der Mitgliederzahl, die sich auch positiv auf das gesamte Vereinsleben in Neusorg auswirkt. Er erinnerte daran, dass vor zwei Jahren der Fortbestand des Vereins in Frage gestellt wurde, jedoch durch gemeinsame Anstrengungen erfolgreich gesichert werden konnte. Die Gemeinde bekundete zudem ihre Bereitschaft, ein bis zwei Bauhofmitarbeiter für mögliche Markierungsarbeiten zur Verfügung zu stellen, um die Aktivitäten des FGV weiter zu unterstützen.


Die Jahreshauptversammlung fand einen harmonischen Abschluss mit einer Bilderpräsentation zum Thema "Kirchen & Kapellen in unserer Heimat" von Helmut Greger, für die herzlicher Dank ausgesprochen wurde.

Comments


bottom of page