top of page

Fichtelgeister bauen eine Insektenburg

Die Kinder- und Jugendgruppe Fichtelgeister der Ortsvereine Ebnath, Neusorg und Pullenreuth des Fichtelgebirgsverein e.V. haben eine große Insektenburg im Geisterwald am Harlachberg gebaut. Mit viel Kreativität und Engagement haben die 19 Kinder aus Waldmaterial eine einzigartige Burg geschaffen. Dabei wurden morsche Baumstämme gesägt und vor Ort zusammengenagelt. Die Kinder haben mit Steinen, Fichtenzapfen, Rinde und Ästen die Burg gefüllt sowie mit Moos und Blumen noch verschönert.

Diese nachhaltige und lehrreiche Aktivität zeigte nicht nur das handwerkliche Geschick der Kinder, sondern auch wie sie aktiv zum Schutz unserer Umwelt beitragen können. Dabei lernten sie viel über die Bedeutung von Insekten für das Ökosystem und wie sie durch solche Bauwerke gefördert werden können.

Nach der ersten Aktion der Fichtelgeister, dem Bau von Nistkästen im März, war auch diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Am 23. Juli um 16 Uhr treffen sich die Fichtelgeister erneut, diesmal dann in der Grünen Mitte Pullenreuth zu einem Spiel- und Spaßnachmittag.

Comentários


bottom of page